•  
  •  

Seit meiner frühen Kindheit fasziniert mich alles Lebendige mit seinen Geheimnissen, in seiner Gegensätzlichkeit und Widersprüchlichkeit – in all seinen Farben und Schattierungen des Regenbogens. Für meine einstige Berufswahl jedoch war diese unerschöpfliche Vielfalt  nicht ganz einfach, denn mich interessierte fast zu Vieles! Nach der Matura studierte ich zunächst 6 Semester Medizin, belegte aber auch Vorlesungen in Germanistik, Geschichte, Sanskrit etc. Ich unterrichtete an verschiedenen Schulen diverse Fächer und arbeitete sehr oft als Sitzwache im Spital. Dort im sehr nahen Kontakt mit  leidenden Menschen und den dadurch für mich  immer dringender werdenden Lebensfragen, fand ich schliesslich den Weg zur Theologie.  

In meiner langen Tätigkeit als Gemeindepfarrerin hatte ich reichlich Gelegenheit, an der Vielfalt des Lebens Teil zu haben. Wohl kaum in einem anderen Beruf liegen Freud und Leid oft so nahe beieinander: Die verschiedensten Menschen – glückliche junge Eltern, Sterbende,  herzlich lachende Kinder, Senioren mit ihrer je eigenen langen Biografie, aufmüpfige Jugendliche, Sinn suchende Kranke, Trauernde und viele mehr – prägten und bereicherten mich.  In meiner Arbeit mit ihnen war mir die ermutigende Individualpsychologie Alfred Adlers eine zusätzliche wertvolle Ressource.

Nach 17 Jahren Gemeindepfarramt möchte ich mich nun neu orientieren und andere Schwerpunkte setzen.


Meine Freie Theologische Praxis steht allen Menschen unabhängig ihrer Konfessionszugehörigkeit offen.

Ich biete Ihnen an: 

- Persönliche, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lebensabschnittsfeiern und Rituale    an von Ihnen ausgesuchten Orten (z.B. Begrüssungsfeiern für kleine Kinder, Trauungen, Ehejubiläen,  Beerdigungen, Scheidungen)

- Begleitung und Beratung in  schwierigen Lebenssituationen( z. B. Sterbe- und Trauerbegleitung, Neuorientierung, Trennungen, Abschied von einem Tier)

- Seminare und Referate zu verschiedenen  Lebensthemen

- Kurse für Kinder und Jugendliche  

(Nicht nur meine HP ist noch im Aufbau  sondern auch meine Praxis. Deshalb nehme ich sehr gerne auch Ihre Anregungen entgegen.)